Tresore müssen beim Kunden geöffnet werden

Es gibt anscheinend tatsächlich Firmen, die den Tresor eines Kunden mitnehmen wollen, um ihn dann in der eigenen Werkstatt zu öffnen. So ist es einer Kundin passiert, die sich glücklicherweise nicht auf diesen Handel eingelassen hat. Sie hat dann doch noch die Rechnung des Tresorherstellers gefunden und in dessen Namen sind wir dann zu dieser Kundin gefahren.

Kleintresor    

Es ist schon schlimm genug, dass der Mitarbeiter dieser Firma den Tresor nicht öffnen konnte, denn es waren beide Schlüssel vorhanden und lediglich die Schließung war defekt. Das es aber tatsächlich Firmen gibt, die den Tresor des Kunden, mit allem was sich darin befindet, mitnehmen wollen, macht uns doch fassungslos.

In diesem Fall hätte das dummerweise auch tatsächlich funktioniert, denn der Tresor war nicht befestigt. Das haben wir natürlich gleich nach der Öffnung und der Reparatur nachgeholt. Was aber passiert, wenn der Tresor richtig befestigt ist? Natürlich gönnen wir niemandem, dass er mal in eine solche Situation kommt. Falls es aber doch schonmal jemandem passiert ist, würden wir gerne wissen, wie diese Firma weiter vorgegangen ist!!!

Fakt ist aber, lassen Sie niemals jemanden Ihren Tresor für eine Öffnung mitnehmen, Tresore werden beim Kunden geöffnet. Wenn Ihnen jemand sagt, er möchte Ihren Tresor mitnehmen um ihn zu öffnen, haben Sie entweder eine unseriöse Firma gerufen oder der einzelne Mitarbeiter hat keine Ahnung. Beides sind Fälle, vor denen Sie sich schützen sollten!


Zurück zum Hauptmenü Weiter zum Thema: Vorsicht bei billigen Kleintresoren

Wir für Sie

OK-Tresorservice GbR
Eggemannstraße 28
45883 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 / 925 60 50
Fax: 0209 / 925 60 49


>> Tresor-Gutachter
>> Tresor-Technik
>> Tresor-Service
>> Mietfachkassetten