Sicherheitsstufen für Tresore

Durch den VdS (Verband der Sachversicherer) oder ECBS (European Certification Board - Security Systems) zertifizierte Tresore sind nach Sicherheitsstufen klassifiziert. Dabei bedeutet eine höhere Sicherheitsstufe auch einen höheren Widerstandsgrad.

Die Sicherheitsstufen werden durch Zeitmessungen ermittelt. Je länger ein Tresor massiven Einbruchversuchen stand hält, desto höher wird er klassifiziert. Dabei wird in festgelegten Zeiten immer agressiver gegen einen zu Testzwecken zur Verfügung gestellten Tresor vorgegangen, bis er geöffnet ist.

Einen zertifizierten Tresor erkennen Sie immer an den Plaketten im Tresor, diese sind meistens auf der Rückwand der Tresortür befestigt.

Irrtum bei Sicherheitsstufen A und B

Die Bezeichnungen "Sicherheitsstufe A" und "Sicherheitsstufe B" sind keine Klassifizierungen, sondern ehemalige Bauvorschriften nach VDMA 24992. Es wurde damit kein Widerstand gegen Einbruch definiert und sie tragen auch keine Plaketten von zugelassenen, europäischen Zertifizierungsstellen. Dennoch gelten Sie auch heute noch im aktuellen Waffengesetz. Der ECBS empfiehlt aber bereits seit 2004, das Stahlschränke der Klassen A und B nicht mehr in Deckung genommen werden sollten.

Sicherheitsstufen nach EN 1143-1 und EN 14450

Die Sicherheitsstufen in den Europanormen beginnen mit den Sicherheitsschränken S1 und S2 nach EN 14450. Dann folgen die Wertschutzschränke nach EN 1143-1, beginnend bei Widerstandsklasse Grad 0/N und Grad 1 bis 6.

Daten- und Dokumentenschränke nach EN 1047-1

Datenschränke und Dokumentenschränke werden nicht zwingend auf Einbruchschutz getestet, hier steht der Brandschutz im Vordergrund. Bei Datenschränken gilt die Güteklasse S 60 DIS bzw. S 120 DIS. Hier können z.B. Datenträger aufbewart werden, die bei einem Brand die jeweils angegebene Zeit in Minuten überstehen.

Für Dokumentenschränke gelten die Güteklassen S 60 P bzw. S 120 P, wobei das "P" für Papier steht. Hier sind Dokumente wie z.B. Versicherungspolicen oder der KFZ Brief gut aufbewahrt.


Zurück zum Hauptmenü

Wir für Sie

OK-Tresorservice GbR
Eggemannstraße 28
45883 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 / 925 60 50
Fax: 0209 / 925 60 49


>> Tresor-Gutachter
>> Tresor-Technik
>> Tresor-Service
>> Mietfachkassetten